Eltako - EnOcean - Baureihe 64 - DIE nächste Evolution ???

Nun ja ... wir denken schon, wenn Eltako die neuen Produkte dann auch wirklich so hinbekommt wie angekündigt. Eltako hat 4 Aktoren angekündigt, die per EnOcean, Bluetooth und WLAN erreichbar sein werden.

Damit schlägt man gleich ganze Schwärme von Fliegen mit einer Klappe als da wären :

- echte IP - Fähigkeit bezogen auf jedes Gerät ! 
Das heisst jedes Gerät ist per IP Adresse direkt erreichbar ! Bei anderen Systemen wird zwar auch oft von IP Fähigkeit gesprochen, aber meist ist die nicht direkt mit dem Gerät gegeben sondern nur über eine Zentrale. Der Grundgedanke des IOT ist allerdings die direkte Erreichbarkeit oder die Einbindung in die IP Netze. Ob dann in den Eltako Aktoren IP4 oder IP6 Adressen genutzt werden, werden wir noch sehen. Letztlich ist das aber auch egal, da im privaten und selbst im gewerblichen Bereich der Adressraum im privaten IPv4 groß genug ist um viele Geräte anzubinden. Wir gehen jedenfalls nicht davon aus , das der private Hausherr alle seine Geräte in das öffentliche Internet stellen möchte ....

- Updatefähigkeit ohne Duty Cycle Problem
Egal ob sich die Aktoren ihre Firmwareupdates selbst holen oder der Anwender das Update auslösen wird ... es wird in jedem Fall deutlich schneller und unkomplizierter werden, da die Updates nicht durch die Begrenzungen des 868MHz Bandes (Duty Cycle) eingeschränkt werden. Das Update kann damit hier wesentlich besser via WLAN oder Bluetooth erfolgen.

- Zugriffsmöglichikeiten fast unbeschränkt
Durch die Verwendung von WLAN können fast beliebige Anwendungen auf die Aktoren zugreifen. WebHooks setzen sich immer mehr durch und ermöglichen dies. Wir hoffen dass dies genaus so bei den neuen Aktoren ist.

- Abschaltbarer Funk 
Das gabs auch noch nicht ... Ein Offline Betrieb ist möglich ohne jeglichen Funk. Die Aktoren haben zum Glück lokale Tasteranschlüsse und können auch so betrieben werden. Weiterer wesentlicher Vorteil - es ist bewährte, robuste und vor allen langlebige Schaltertechnik (Gira, Busch-Jäger, Merten. Jung ec.ec.) einsetzbar und schützt damit Ihre Investition über viele Jahre.

- kompatibel 
Es bleibt alles wie es ist, könnte man sagen. Durch die einheitliche EnOcean Technologie sind alle bisherigen Geräte wie Fensterkontakte, Wandtaster ec.ec. weiter einlernbar. Im Gegensatz zu anderen Herstellern bleibt man damit auch mit neuesten Technologien zum Basissystem kompatibel. Das Gesamtsystem bleibt langfrisitg nachhaltig im Interesse des Bauherrn.

- EnOcean
nach unserer Meinung weiterhin das knackigste und schnellste Funkprotokoll was es derzeit gibt. 
  
Die neuen Funkkomponenten ware natürlich für die Vorstellung auf der Light & Building im März gedacht. Da die Messe verschoben wurde erfolgt die Vorstellung nun per Newsletter. Das ändert sicher nichts an der Tatsache, dass dies Neuvorstellungen sind ! Wir rechnen mit einer Lieferbarkeit erst im Q3/2020.

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 4 von 4