ELV FS20 System und ehomeportal.de

Achtung ! Sie sind auf der Suche nach FS20 Teilen oder Ersatzteilen ?

Bitte besuchen Sie NICHT irgendwelche Seiten, die ihnen von Suchmaschinen angeboten werden, die auf *.ehomeportal.de verlinken !

Bleiben Sie hier und lesen dazu bitte weiter …

Ja, ehomeportal.de war einmal in meinem (Marco Pniok) Besitz und unter dieser Domain wurde auch unser Shop betrieben. Als wir unseren Namen "verbessern" wollten, haben wir unseren Shop auf die Seite https://www.piotek-smarthome.de umgezogen und uns gedacht "die ehomportal.de" brauchen wir nicht mehr … kostet ja nur Geld. Also haben wir die Domain abgemeldet und freigegeben. Das war aus heutiger Sicht ein Fehler und wir möchten hiermit vor solchen Schritten dringlich warnen. Die Freigabe wurde im Netz bekannt und noch während die Domain in unsere Hand war, wurden die Seiten statisch abkopiert (ohnen die Datenbank selbst). Später wurden die Domain ehomeportal.de vom Kopierenden gekauft und die statischen Seiten veröffentlicht. Welchen Sinn das haben sollte wissen wir nicht. Da die Seiten immer nur für sich einzeln funktionieren (der gesamte Shop funktioniert nicht) besteht eigentlich kein Sinn in dem Ganzen, wenn man einmal davon absieht, dass Google die Seiten weiterhin in seinen Suchindex aufnimmt. Anzeigen wegen Urheberrechtsverletzung sind bei allen Beteiligten incl. Denic AG , Polizei , Staatsanwaltschaft und Google erfolgt , aber bisher ohne jegliche Maßnahmen geblieben.

Zum FS20 System

Das FS20 System und dessen Komponenten gibt es nun schon viele Jahre nicht mehr. Wir selbst haben keinerlei Restbestände und auch der Hersteller, die ELV AG, hat auch keinerlei Bestand mehr. Wenn Sie Ersatzteile wie Handsender oder ähnliches brauchen, dann bleibt ihnen nur die Suche via Ebay und die Hoffnung, dass es dort etwas gibt.

Auch das Nachfolgesystem vom FS20 - das Homematic System ist auf Auslauf gesetzt und es sind bei der Tochter ELV AG des Herstellers eQ-3 AG nur noch einige wenige Komponenten verfügbar. ACHTUNG ! An dieser Stelle ist nicht das Nachfolgesystem Homematic IP gemeint ! Für diese hat man einmal in einer Pressemitteilung des Herstellers mitgeteilt, dass dieses System bis 2030 produziert werden soll ….

Kann man die FS20 Komponenten noch in neueren Systemen verwenden ?

Ja aber nur mit deutlichem Aufwand (Zeitaufwand) . Sie müssten Sich also z.B. als EDV affiner Mensch mit dem FHEM System beschäftigen oder wenn Sie sehr viele Komponenten haben auch einmal mit einem Umstieg auf Homematic IP beschäftigen. Im Homematic IP System , aufgebaut mit einer CCU3 können Sie mit einem zusätzlichen USB Stick auch die FS20 Komponenten weiter betreiben. Im Falle einer fehlenden FS20 Fernbedienung können Sie dann mit einer Homematic IP Fenrbedienung auch einen FS20 Aktor schalten.
Aber auch hier ist einiges an Zeit und Geduld und Lesen gefragt.

Gerne kontaktieren Sie uns direkt und wir beraten Sie.
      

Team PioTek Kundensupport
Team PioTek Hallo Schreib uns einfach!
Wir antworten immer! Ev.
etwas später ...
19:30